Ko-Infektion von Borrelia burgdorferi und Babesia microti kann Schwere der Arthritis steigern.

(322 Worte insgesamt im Text)
(2969 Aufrufe)  Druckerfreundliche Ansicht [1]
Ko-Infektion von Borrelia burgdorferi und Babesia microti kann Schwere der Arthritis steigern (Nachricht Medline/Medscape, August 2002; via Reuters)

New York/Reuters Health – 19.8.2002: Neue Ergebnisse einer Tierstudie unterstützen die Hypothese, dass die durch eine Infektion mit Borrelia burgdorferi erworbene Arthritis schwerer ausfällt bei Personen, die mit Babesia microti ko-infiziert wurden.

Es war schwierig die Auswirkungen einer Ko-Infektion in Menschen zu erfassen, weil es schwer ist direkte Beweise für simultane Infektionen mit diesen von Zecken übertragenen Pathogenen zu finden, bemerken der Autor der Studie, Dr. David H. Persing vom Seattle Life Sciences Center, und seine Kollegen.

Für die Untersuchung bewertete Dr. Persings Team die Wirkung von Ko-Infektion in C3H.HeJ und BALB/c Mäusegruppen. Die Mäuse in beiden Gruppen waren mit Borrelia burgdorferi allein oder auch mit Babesia microti infiziert.

Die Forscher fanden keine signifikanten Unterschiede bei der Schwere der Arthritis oder bei den Zytokin-Werten in der C3H.HeJ Mäuse-Gruppe. Im Gegensatz dazu zeigten Mäuse aus der BALB/c Gruppe, die mit beiden Erregern infiziert waren, eine schwerere Arthritis als die Mäuse, die nur mit Borrelia burgd. infiziert waren. Ausserdem waren die IL-10 und IL-13 Werte signifikant reduziert in BALB/c ko-infizierten Mäusen.

„Unsere Daten unterstützen die Annahme, dass die Immunwirkung einer zeckenübertragenen Infektion den Verlauf einer anderen gleichzeitigen verstärken kann, wenigstens in speziellen genetisch empfänglichen Wirten," schreiben die Wissenschaftler in der ersten August Ausgabe des Journal of Infectious Diseases. „Weitere Studien über immunogenetische loci in Menschen, die mit diesen Organismen infiziert sind, können uns vielleicht die damit verbundenen Mechanismen verdeutlichen".

J.Infect.Duis.2002;186:428-431-
Übersetzung :caw-kaarst – ohne Gewähr – 2/2004
  
[ Zurück zu 09. Co-Infektionen [2] | Sektions-Index [3] ]
_LINKS
  [1] http://www.borreliose.de/html/index.php?name=Sections&req=viewarticle&artid=89&allpages=1&theme=Printer
  [2] http://www.borreliose.de/html/index.php?name=Sections&req=listarticles&secid=7
  [3] http://www.borreliose.de/html/index.php?name=Sections