Weblinks

[ Link-Index | Neu | Beliebt | Bestbewertet | Zufällig ]

Kategorie: Start / 08. Andere Zeckenerkrankungen

sortieren nach: Titel ( + | - ) Datum ( + | - ) Bewertung ( + | - ) Beliebtheit ( + | - )
Links sortiert nach: Datum (älteste Einträge zuerst)

Patienten wiegen sich in falscher Sicherheit // Ungeahnte Nebenwirkungen der FSME-Impfung 

"Gegen Zecken bin ich ja geimpft!" – Laien ignorieren häufig, daß die Impfung gegen Frühsommer-Meningo-Enzephalitis (FSME) nicht vor Borreliose schützt..........
Hinzugefügt am: 07-Apr-2007 | Hits: 489
Defekten Link melden | Details

Neurologische Spätfolgen nach FSME-Erkrankung im Kindesalter 

Die Frühsommer-Meningo-Enzephalitis (FSME) ist neben der Borreliose die häufigste durch Zecken übertragene Erkrankung in Europa....
Hinzugefügt am: 07-Apr-2007 | Hits: 497
Defekten Link melden | Details

Fieber nach Zeckenbiss - das kann Ehrlichiose sein  Beliebt

Immunsupprimierte und Ältere besonders gefährdet.....
Hinzugefügt am: 07-Apr-2007 | Hits: 1278
Defekten Link melden | Details

FSME-Impfung: Wer braucht sie wirklich?  Beliebt

30.04.07 - Seit Veröffentlichung der aktualisierten Karte der FSME-Risikogebiete bekommt das Robert Koch-Institut (RKI) viele Anfragen, inwieweit die Impfung auch in Regionen ratsam ist, die nicht als Risikogebiet ausgewiesen sind. Hierzu stellt das RKI im Epidemiologischen Bulletin 17/2007 klar: ...........
Hinzugefügt am: 14-Jul-2007 | Hits: 551
Defekten Link melden | Details

FSME-Impfung für Niedersachsen nicht erforderlich  Beliebt

Das Niedersächsische Gesundheitsministerium weist darauf hin, dass Niedersachsen weiterhin keine FSME-Risikogebiete aufweist.............
Hinzugefügt am: 14-Jul-2007 | Hits: 580
Defekten Link melden | Details

Q-Fieber  Beliebt

Die Übertragung von Coxiella burnetii kann sowohl über Zeckenkot als auch durch unbelebte Vektoren oder direkten Kontakt erfolgen. Die hohe Tenazität und Konzentration in tierischen Ausscheidungen oder Zeckenkot ermöglicht eine kilometerweite Übertragung durch Stall- oder Straßenstaub, beschmutzte Kleidung, kontaminierte Pflanzen, Futtermittel, Stroh und Tierprodukte von der ursprünglichen Infektionsquelle weg, um dort neue Infektionen an Mensch und Tier zu verursachen.....................
Hinzugefügt am: 09-Aug-2008 | Hits: 517
Defekten Link melden | Details

Q-Fieber  Beliebt

1 Synonyme 2 Geschichte 3 Vorkommen und Auftreten 4 Klinische Erscheinungsformen 5 Diagnose 6 Behandlung ......
Hinzugefügt am: 09-Aug-2008 | Hits: 767
Defekten Link melden | Details

Babiose, Anaplasmose und Q-Fieber  Beliebt

Zecken können beim Blutsaugen gefährliche Krankheitserreger übertragen. Dazu gehören mittlerweile auch in Deutschland einige Krankheiten, die es so bislang in unseren Breiten nicht gab. Die Babesiose war bisher eher in südlichen Ländern sowie Ungarn, Österreich und Südpolen verbreitet und galt damit als Reisekrankheit. Doch mittlerweile hat sich eine neue Zeckenart bei uns verbreitet und auch fest etabliert, die Auwald- oder Buntzecke (Dermacentor reticulatus). Diese überträgt nicht nur die für Tiere gefährliche und tödliche Babesiose sondern auch indirekt das Q-Fieber, eine für Menschen äußerst gefährliche Erkrankung......
Hinzugefügt am: 09-Aug-2008 | Hits: 1286
Defekten Link melden | Details

Auwaldzecke (Dermacentor reticulatus)  Beliebt

Auf dieser Seite finden Sie Bilder von der Auwaldzecke
Hinzugefügt am: 09-Aug-2008 | Hits: 1436
Defekten Link melden | Details

Q-Fieber: Übertragung des Erregers Coxiella (C.) burnetii....  Beliebt

Stellungnahme des BfR vom 17. Juni 2003
Hinzugefügt am: 09-Aug-2008 | Hits: 675
Defekten Link melden | Details


Seite wählen:    << zurück   13     Weiter >>