Weblinks

[ Link-Index | Neu | Beliebt | Bestbewertet | Zufällig ]

Kategorie: Start / 08. Andere Zeckenerkrankungen

sortieren nach: Titel ( + | - ) Datum ( + | - ) Bewertung ( + | - ) Beliebtheit ( + | - )
Links sortiert nach: Datum (neueste Einträge zuerst)

Durch Zecken übertragene Krankheitserreger  Beliebt

In den 1980er Jahren bestätigten sich die Vermutungen, dass heimische Zecken außer dem FSME-Virus noch andere bis dahin unbekannte oder bei uns weitgehend unbeachtete Krankheitserreger auf den Menschen übertragen können. Zu den neu entdeckten gehören die Erreger der Lyme-Borreliose, zu den wenig wahrgenommenen gehören bestimmte Rickettsienarten und Ehrlichien. Dazu kommen noch die selten auf diesem Weg auf den Menschen übertragenen Erreger der Hasenpest (Tularämie) und der Babesiose.......
Hinzugefügt am: 03-Mar-2009 | Hits: 1033
Defekten Link melden | Details

Tularämie nach Zeckenstich 

1912 beschrieben McCoy und Chapin einen Mikroorganismus bei Nagern, den sie als Bacterium tularense, nach dem Ort, in dem sich ihr Labor befand (Tulare County, Kalifornien), bezeichneten. Edward Francis entdeckte zwischen 1919 und 1925 den Zusammenhang zwischen einer pestartigen Erkrankung bei Nagern und einer beim Menschen vorkommenden Erkrankung, dem "Deer-fly-Fieber".......
Hinzugefügt am: 03-Mar-2009 | Hits: 394
Defekten Link melden | Details

Die Frühsommer- Meningoenzephalitis  Beliebt

Die Frühsommer-Meningoenzephalitis, kurz FSME, ist eine durch Zecken übertragene Virusinfektion, die in Mittel- und Osteuropa sowie in weiten (nördlichen) Teilen Asiens beobachtet wird.....
Hinzugefügt am: 03-Mar-2009 | Hits: 991
Defekten Link melden | Details

Zecken-assoziierte Erkrankungen weltweit: Ein Überblick 

Weltweit existiert eine große Anzahl von Krankheitserregern wie Viren, Rickettsien, Bakterien und Protozoen, die sich verschiedener Zeckenspezies als Vektoren bedienen.......
Hinzugefügt am: 03-Mar-2009 | Hits: 410
Defekten Link melden | Details

Granulozytäre und monozytäre Ehrlichiose in Europa  

Granulozytäre und monozytäre Ehrlichiose in Europa - Diagnostische, therapeutische und epidemiologische Aspekte Der monozytären und der granulozytären Ehrlichiose wird seit ihrer 1987 respektive 1994 erfolgten Erstbeschreibung eine zunehmend größere Bedeutung....
Hinzugefügt am: 03-Mar-2009 | Hits: 396
Defekten Link melden | Details

Q-Fieber: Übertragung des Erregers Coxiella (C.) burnetii....  Beliebt

Stellungnahme des BfR vom 17. Juni 2003
Hinzugefügt am: 09-Aug-2008 | Hits: 556
Defekten Link melden | Details

Auwaldzecke (Dermacentor reticulatus)  Beliebt

Auf dieser Seite finden Sie Bilder von der Auwaldzecke
Hinzugefügt am: 09-Aug-2008 | Hits: 1216
Defekten Link melden | Details

Babiose, Anaplasmose und Q-Fieber  Beliebt

Zecken können beim Blutsaugen gefährliche Krankheitserreger übertragen. Dazu gehören mittlerweile auch in Deutschland einige Krankheiten, die es so bislang in unseren Breiten nicht gab. Die Babesiose war bisher eher in südlichen Ländern sowie Ungarn, Österreich und Südpolen verbreitet und galt damit als Reisekrankheit. Doch mittlerweile hat sich eine neue Zeckenart bei uns verbreitet und auch fest etabliert, die Auwald- oder Buntzecke (Dermacentor reticulatus). Diese überträgt nicht nur die für Tiere gefährliche und tödliche Babesiose sondern auch indirekt das Q-Fieber, eine für Menschen äußerst gefährliche Erkrankung......
Hinzugefügt am: 09-Aug-2008 | Hits: 1099
Defekten Link melden | Details

Q-Fieber  Beliebt

1 Synonyme 2 Geschichte 3 Vorkommen und Auftreten 4 Klinische Erscheinungsformen 5 Diagnose 6 Behandlung ......
Hinzugefügt am: 09-Aug-2008 | Hits: 653
Defekten Link melden | Details

Q-Fieber 

Die Übertragung von Coxiella burnetii kann sowohl über Zeckenkot als auch durch unbelebte Vektoren oder direkten Kontakt erfolgen. Die hohe Tenazität und Konzentration in tierischen Ausscheidungen oder Zeckenkot ermöglicht eine kilometerweite Übertragung durch Stall- oder Straßenstaub, beschmutzte Kleidung, kontaminierte Pflanzen, Futtermittel, Stroh und Tierprodukte von der ursprünglichen Infektionsquelle weg, um dort neue Infektionen an Mensch und Tier zu verursachen.....................
Hinzugefügt am: 09-Aug-2008 | Hits: 409
Defekten Link melden | Details


Seite wählen: 1 2 3     Weiter >>